bauderfilm wurde 1999 in Köln gegründet und zog 2001 nach Berlin um. Unser Schwerpunkt liegt in der Entwicklung von künstlerisch wie inhaltlich anspruchsvollen Dokumentar- und Spielfilmen. Daneben realisierten wir 2014 zusammen mit whiteVOID die Kunstinstallation LICHTGRENZE zum 25. Jahrestag des Mauerfalls in Berlin.

Unsere preisgekrönten Filme gewannen u.a. den Europäischen Filmpreis, liefen auf zahlreichen, internationalen Festivals und wurden in die USA, Kanada, Brasilien, Mexiko, Frankreich, Russland und Spanien verkauft.

Seit 2013 engagieren wir uns auch in internationalen Koproduktionen. Neben der zweiten Zusammenarbeit mit NGF Geyrhalterfilm (Wien), folgt in diesem Jahr die Koproduktion „BORDER CUT“ zusammen mit Lava Films (Warschau) und sireal film (Brüssel). Zudem planen wir mit BALDR Film (Amsterdam) eine Zusammenarbeit bei unserem Projekt „DIE KÖNIGE DES KAPITALS“ (AT).

Preise.png