0159_LR-Tag2-Bildauswahl_LICHTGRENZE_Photo_Ralph@Larmann_com_-DSC_2200.jpg
2013-01-06-30A___V_02__A01.jpg
Master.jpg
0159_LR-Tag2-Bildauswahl_LICHTGRENZE_Photo_Ralph@Larmann_com_-DSC_2200.jpg

Willkommen


bauderfilm und WHITEvoid realisierten zum 25. Jahrestag des Mauerfalls die  'LICHTGRENZE' in Berlin. 8000 Ballons zeichneten für 3 Tage den innerstädtischen Verlauf der Berliner Mauer nach. Zum Höhepunkt des Jubiläums liessen Paten am Abend des 9.11. die Ballons der 'LICHTGRENZE' aufsteigen.

SCROLL DOWN

Willkommen


bauderfilm und WHITEvoid realisierten zum 25. Jahrestag des Mauerfalls die  'LICHTGRENZE' in Berlin. 8000 Ballons zeichneten für 3 Tage den innerstädtischen Verlauf der Berliner Mauer nach. Zum Höhepunkt des Jubiläums liessen Paten am Abend des 9.11. die Ballons der 'LICHTGRENZE' aufsteigen.

bauderfilm wurde 1999 in Köln gegründet und zog 2001 nach Berlin um. Unser Schwerpunkt liegt in der Entwicklung von Dokumentar- und Spielfilmen für Kino und TV.

Unsere preisgekrönten Filme liefen auf zahlreichen, internationalen Festivals und wurden u.a. nach USA, Kanada, Frankreich, Mexiko, Russland und Spanien verkauft.

 

 
2013-01-06-30A___V_02__A01.jpg

Über uns


TEAM

SCROLL DOWN

Über uns


TEAM

Marc-Bauder-016.jpg

Marc Bauder

Regisseur und Produzent

wurde 1974 in Stuttgart geboren, studierte zunächst BWL in Köln, St. Gallen und New York. Während des Studiums entstanden bereits erste Arbeiten als Regisseur und 1999 erfolgte die Gründung der Produktionsfirma bauderfilm. 2001 nahm er ein Produktions-Studium an der HFF Konrad Wolf in Potsdam-Babelsberg auf, dass er jedoch nach drei Semestern abbrach, um sich vollständig auf die Regiearbeit zu konzentrieren. Zwischenzeitlich machte er immer wieder Ausflüge ans Theater. 2004 bildete sein Dokumentarfilm „grow or go“ die Vorlage für das Theaterstück „Unter Eis“, das an der Schaubühne Berlin uraufgeführt wurde. Ende 2009 folgte eine eigene Theateradaption von „grow or go“, die 2010 erstmals am Nationaltheater in Brüssel zu sehen war.
2011 folgte sein preisgekröntes Spielfilm-Debüt "DAS SYSTEM". Sein Kino-Dokumentarfilm "MASTER OF THE UNIVERSE" gewann 2013 den Wettbewerb der Semaine de la Critique in Locarno und den Preis der Deutschen Filmkritik 2013. Zur Zeit arbeitet Marc Bauder u.a. an dem Spielfilmprojekt "DER MENTOR" (AT) für die ARD/HR

Download Bio-/Filmographie


doerte_franke.jpg

Dörte Franke

Autorin und Regisseurin

wurde 1974 in Leipzig geboren und reiste 1981 nach politischer Inhaftierung und Freikauf der Eltern in die BRD aus. 1994 –2001 studierte sie Politikwissenschaften an der Universität zu Köln und schloss mit dem Magister ab. 2001 – 2006 folgte das Studium der Dramaturgie an der HFF Potsdam. Zu ihren Veröffentlichungen gehören „die einen wetten, die anderen warten“ (2001, Roman, dtv) sowie „denkmalimkopf“ (2002, Roman, dtv). Zusammen mit Marc Bauder gründete sie die bauderfilm, mit der sie einige preisgekrönte Dokumentarfilme realisierte.
Dörte Franke wird als Drehbuchautorin vom „Verlag der Autoren“ vertreten und hat zuletzt einen „Tatort“ für den Saarländischen Rundfunk geschrieben.

Master.jpg

Kontakt


SCROLL DOWN

Kontakt


Bestellen Sie unseren Newsletter

 

Schicken Sie uns eine Nachricht

bauderfilm

Görlitzerstr. 53 
D- 10997 Berlin Germany

(t) +49 (0)30 420 872 32
(f) +49 (0)30 8411 45 94

(e) info[at]bauderfilm[dot]de
(w) www.bauderfilm.de